Bauernolympiade

Veröffentlicht: 7. Oktober 2010 in Der Landanzeiger, Journalismus und Printmedien

Funde aus dem Landanzeiger:

Daneben spuckte die Mohrenkopfmaschine laufend die mit einem Ball erspielten Mohrenköpfe den Bewohnern im hohem Bogen zu und wurden allesamt sofort vertilgt.

Herrlicher Anakoluth!

Mittlerweile erfüllte der Duft der von den Lionsclub-Mitgliedern frisch gegrillten Würsten die Luft, die sich die Teilnehmenden zusammen mit verschiedenen Salaten schmecken liessen.

Da sagt man immer, von Luft und Liebe könne man nicht leben, von Luft und Salaten jedoch offenbar schon… Nur – wozu grillen die extra Würste, wenn sie sich nachher doch nur die Luft schmecken lassen?

Ihre Fischgerichte sind weit übers Tal hinaus bekannt und nicht wenige warten darauf, dass es auch in diesem Jahr wieder irgendwo Hudlas Fische geniessen zu können.

Satzkonstruktion!?

Kunst und Genuss zusammen bilden doch logischerweise doppelten Genuss.

Allerdings, sehr logisch.

Das ESF 2010 geht wohl als „heissestes“ Eidgenössisches in die Analen ein.

Ui, ui, da hat der Schreiber aber hart danebengegriffen! (Oder waren dafür die frisch gegrillten Würste gedacht?)

Zuletzt: das „Institut für systemische Lösungen“ in Aarau belehrt uns freundlicherweise:

Durch das Zusammenleben von Mensch und Tier entsteht nicht nur eine Lebensgemeinschaft, sondern auch eine Themenverbundenheit. Wann immer sich Ihr Tier im Verhalten von anderen Artgenossen differenziert, so dass es Sie oder Ihr „Vierbeiner“ belastet (Kasus sic!), dann hat das nicht selten den Ursprung in einer sogenannten Themenverstrickung.

Aha, Verhaltensstörungen nennt man neuerdings „sich von anderen Artgenossen im Verhalten differenzieren“ – da haben wir doch wieder etwas dazugelernt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s