Shakespeare = Plagiator?

Veröffentlicht: 25. Oktober 2011 in Fremdwörtergebrauch allgemein, Journalismus und Printmedien

Die Diskussion auf 20min.ch über Emmerichs Shakespeare-Film geht schon in die zweite Runde! Diesmal titelt 20min:

Alter Plagiats-Vorwurf

Die wissen aber hoffentlich schon, dass ein Plagiat so ziemlich exakt das Gegenteil ist von dem, was beim Shakespeare-Film zur Debatte steht?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s