Germanys Next Topmodell

Veröffentlicht: 10. Dezember 2011 in Journalismus und Printmedien

„20min Online“ berichtet über die Semesterarbeit zweier Berliner Studenten, die im Fach „Typografie und Layout“ die ganze Finalshow von „Germany’s Next Topmodel“ transkribiert und in die Layoutform eines Dramas (à la gelbes Reclam-Bändchen) gebracht haben. Die Tatsache, dass sich jemand dieser Mühe unterzieht, statt vielleicht etwas nur schon im Ansatz Sinnvolles mit seiner Zeit anzufangen, ist ja wahrlich schon skurril genug. Die Art und Weise, wie der Redakteur darüber berichtet, tut noch ihr Übriges dazu…

Wer bis anhin immer behauptet hat, Heidi Klum und Co. reden während der «Germanys Next Topmodell»-Show nur dummes Zeug, hat jetzt handfestes Beweismaterial – und zwar schwarz und weiss.

Dass es zwei Schreibfehler im Showtitel hat, habe sogar ich gemerkt… Und es heisst nicht „schwarz und weiss“, sondern „schwarz auf weiss“!

Das Internetportal (…) ist auf die Spuren des wohl kurzweiligsten Büchleins gekommen.

Der Phraseologismus heisst korrekt „jemandem auf die Spur kommen“ (Singular und Dativ, nicht Plural und Genitiv)…

Wer nun eine Schulaufführung basierend auf das erwähnte Werk, mit dem gelungenen Namen «Das ist der Tag, von dem ihr noch euern Enkelkindern erzählen werdet» plant, kann das komplette Drama (…) nachlesen.

„basierend auf“ bitte mit Dativ… Und streiche ein Komma! Praktikantenbude, dieses „20min-Online“… Alles muss man selber machen!

Advertisements
Kommentare
  1. monologe sagt:

    Wo der Bock beinahe stets Gärtner ist, warum soll da nicht auch der Hohlkopf auf den Spuren des Flachkopfs wandeln? Man könnte zwar denken, der eine hätte dem andern nichts vorzuwerfen, man muss aber auch sehen, dass Gleich und Gleich sich gern gesellt und Pack sich hägt und packelig verträgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s