Hörner

Veröffentlicht: 14. Dezember 2011 in Fremdwörtergebrauch allgemein, Journalismus und Printmedien

Oh, die Tücken der Übersetzung aus dem Englischen – gerade im Musikerjargon!

Der „March-Anzeiger“ übersetzt in einem Interview mit Michael Bublé:

Ich gebe zu, dass ich das Lied nur in ein Duett transformiert, Hörner hinzugefügt (…) habe.

Bublé verwendete an dieser Stelle hundertprozentig das Wort horns, welches man aber nicht als „Hörner“, sondern als „Bläser“ übersetzen müsste. In einer horn section in Blues, Funk, Jazz, Rock sind meistens auch keine Hörner enthalten, ausser bestenfalls ein Flügelhorn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s