Frau Bundesrat

Veröffentlicht: 16. Dezember 2011 in Journalismus und Printmedien

Der „Blick“ berichtet über die Ehefrau des neu gewählten Bundesrats:

Und die machte schnell klar: «Bundesratsgattin möchte ich aber nicht genannt werden. Ich bin immer noch Muriel.»

Wirklich unglaublich, wie sehr der „Blick“ dieses Unabhängigkeitsdenken der Frau respektiert und ernstnimmt; es fällt ihm nämlich keine andere Schlagzeile für den Artikel ein als:

Frau Bundesrat im Style-Check

Wie dumm ist das denn?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s