Bodycheck für Ladys

Veröffentlicht: 22. Dezember 2011 in Fremdwörtergebrauch allgemein, Marketing und Werbung

Sehr befremdlich die folgende Werbung für ein Eishockeybuch:

Als Geschenk optimal wie ein Bodycheck

Ein Bodycheck soll ein optimales Geschenk sein? Oder wie ist das hier gemeint?!

Starke Geschichten über Helden on Ice

Warum nicht „starke Storys“ (vgl. unten)?!

Ladys, get the puck!

Bei mir immer noch Ladies… Und à propos englische Orthographie: das Wort schreibt sich „book“, nicht „puck“! (Achtung, Sarkasmus!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s