Gleichbleibende Konstanz

Veröffentlicht: 12. Januar 2012 in Fremdwörtergebrauch allgemein, Gastrokritiken WBG, Journalismus und Printmedien
Schlagwörter:, , , ,

Nach langer Wartezeit wieder Frisches von WBG:

Gleichbleibende Konstanz sowie die Beliebtheit des „Blockhus“ ist die Stube für Passagiere aller Klassen.

Was soll „gleichbleibende Konstanz“ sein? Gibt es denn auch Konstanz, die nicht gleich bleibt? Und: ich glaube ja eher, dass das „Blockhus“ selber die Stube für die „Passagiere“ (komisch, die Gäste in einem Restaurant als Passagiere zu titulieren) ist und nicht seine Beliebtheit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s