Rektor verbietet Ugg-Boots

Veröffentlicht: 31. Januar 2012 in Journalismus und Printmedien
Schlagwörter:, , ,

„Blick am Abend“:

Rektor verbietet Ugg-Boots, weil darin geschmuggelt wird. Der Kampf gegen abgelenkte Schüler an einer US-Primarschule treibt seltsame Blüten.

Es handelt sich laut Text um eine Middle School. Das ist nicht mit unserer Primarschule gleichzusetzen (das wäre höchstens die Elementary School)…

Das passte dem Direktor Gail Cooper gar nicht. (…) Jetzt greift er durch.

Nur dumm, dass Gail im Normalfall ein Frauenname ist, also ist es vielmehr eine Direktorin/Rektorin. Aber das war natürlich in dem englischsprachigen Artikel, der die Quelle war, nicht klar ersichtlich – dort steht einfach principal.

Und noch was: der Ort heisst nicht Pottsdam, sondern Pottstown, Pennsylvania.

Advertisements
Kommentare
  1. Hessenhenker sagt:

    Das konnte nur passieren, weil die USA kein Binnen-I verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s