YB-Bängu

Veröffentlicht: 3. April 2012 in Journalismus und Printmedien
Schlagwörter:, , ,

Aus dem „Blick am Abend“-Schatzchäschtli:

Du (m) bisch gester am 19:50 z Jegenstorf zur RBS usgstige, hesch e YB-Bängu a dim Schlüssu gha. Gseht me sich mau amene Match?

Sehr, sehr gut! Ich meine, welch grandios aussagekräftiges Distinktionsmerkmal ist wohl ein YB-Schlüsselanhänger in der nächsten Agglomeration von Bern, ohne weiteres Signalement – selbst wenn man in Rechnung stellt, dass um 19:50 in Jegenstorf nicht mehr ganz so viele Leute aussteigen wie zwei Stunden davor. (Für unsere unkundigen Leser: YB ist der örtliche Fussballverein, der weitherum Popularität geniesst.)

Ausserdem: weitere Kontaktmöglichkeiten werden in dem Artikel nicht angegeben. Hast Du schlaues Kind im Ernst das Gefühl, am YB-Match sind dann die Chancen besser, dass Du diesem Typen rein zufällig in der fast nicht existierenden Menschenmenge wieder über den Weg läufst? Ich erinnere hier an die durchschnittliche Zuschauerzahl von 20’000 bei YB-Heimspielen… (und nach dem YB-Match heisst es dann wieder: „Hab Dich am YB-Match gesehen, hattest einen gelb-schwarzen Pulli an!“ – haben wir hier sinngemäss auch schon gehabt!)

Advertisements
Kommentare
  1. iivel sagt:

    “Hab Dich am YB-Match gesehen, hattest einen gelb-schwarzen Pulli an!” – haha, me lika very muchas!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s