Jetzt chame grille (Nachtrag)

Veröffentlicht: 19. Juni 2012 in Journalismus und Printmedien, Marketing und Werbung
Schlagwörter:, , , ,

Kleiner Nachtrag zu dem unsäglichen „Jetzt chame grille“ (vgl. https://dummdeutsch.wordpress.com/2012/05/09/grillen-oder-grillieren/)

Sage und schreibe am 18. Juni 2012, also einen geschlagenen Monat und neun Tage, nachdem ich das Problem bereits hier im Dummdeutsch-Blog aufgegriffen habe, ist der „Tages-Anzeiger“ (unter „Logorrhö“ auf der Bellevue-Seite) mittlerweile auch darauf aufmerksam geworden. Besser spät als nie, kann ich da nur sagen!

(Nachtrag zum Nachtrag: am 21. Juni ist auch noch „20min Online“ nachgezogen – und die Kommentare! Da sind wieder mal die grössten Sprachexperten der Schweiz auf einem Haufen versammelt!)

Advertisements
Kommentare
  1. Janni sagt:

    Fast interessanter finde ich die Frage, ob die Menschen mit Logorrhoe es witzig finden, wenn eine Rubrik in der Zeitung mit „Logorrhoe“ betittelt wird. Der Titel ist nur schon von der Bedeutung her falsch gewählt… Es geht dabei eher um die Menge und häufig um die Inkohärenz der Sprache, nicht um die korrekte Wortwahl. Doch zurück zur ethischen Frage. Wie wäre es, zukünftig alle schlechten Artikel unter der Überschrift „Darmkrebs“ zu führen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s