Kehren wie den Stiel ein Hund

Veröffentlicht: 27. August 2012 in Vermischter Schwachsinn
Schlagwörter:, , , , ,

Wieder mal ein absolutes Highlight puncto sprachlicher Ausdrucksfähigkeit. Hier ist nun das alberne Argument „Es spielt ja keine Rolle, ob man richtig schreibt, man versteht doch in jedem Fall, was ich meine“ aufs Eindrücklichste widerlegt.

In dem betreffenden Artikel auf „20min Online“ ging es um Charles Darwins zynische Aussage betreffend Heiraten und Hundehaltung, eine Frau sei immerhin besser als ein Hund. Darauf antwortet nun ein Schreiber mit dem Pseudonym „munke“:

kehren wie den Stiel ein Hund besser wie ein Mann.ja manchmal schon besonders was die Treue anbetrifft.

Was zum Geier soll der erste Satz heissen? Zum Glück gäbe es noch Kommas! Gross-/Kleinschreibung kann er wenigstens im Allgemeinen, ausser dass der Satzanfang gross sein sollte… Ein häufiger Fehler ist auch die Kontamination von „anbelangen“ und „betreffen“. Dieses „anbetreffen“ gibt es nicht. (Ich weiss inzwischen, was dieser erste Satz heissen soll, aber ihr könnt ja mal selber noch überlegen!)

Advertisements
Kommentare
  1. Dirk sagt:

    Eher ist es eine sprachliche Ausdrucksunfähigkeit. Außerdem habe ich bei so einem satzähnlichen Gebilde gar keine Lust mehr, mir zu überlegen, was es heißen könnte.Im Übrigen bin ich beinah verführt zu glauben, einige Leser passten sich dem Stil der Redaktion „20minuten online“ an.

  2. Klausbernd sagt:

    Auf meinem Blog läuft auch gerade eine Diskussion über Sprache und Ausdrucksfähigkeit in Blogs. Es ist doch erstaunlich, welche geringe Ausdrucksfähigkeit oder welch schlampiger Umgang mit der Sprache manche Blogs charakterisiert.
    Herzliche Grüße von der sonnigen Küste Norfolks
    Klausbernd und seine Buchfeen Siri und Selma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s