Abwiegen

Veröffentlicht: 15. September 2012 in Marketing und Werbung, Vermischter Schwachsinn
Schlagwörter:, , , , , , ,

Heute wurde ich im Coop per Stellplakat aufgefordert:

Kürbisse bitte abwiegen!

Nun, der Unterschied zwischen wägen und wiegen scheint heutzutage nur noch fachsprachlich gemacht zu werden, gilt jedoch laut Duden in der Alltagssprache bereits als veraltet. Mir kommt das aber komisch vor, zumal es im Schweizerdeutschen (oder jedenfalls in den mir vertrauteren Dialekten) wiegen gar nicht gibt, sondern nur wägen. Es ist ja dasselbe Verhältnis wie zwischen legen und liegen oder setzen und sitzen.

Auch wenn der Duden dazu „veraltet“ sagt: transitiv heisst es wägen, intransitiv wiegen. Ob man diesen Unterschied wirklich noch beachten soll, muss halt jeder einzelne selber abwiegen, pardon, abwägen.

Advertisements
Kommentare
  1. Dirk sagt:

    Gut, dass es mal jemand bemerkt. Mir kommt es auch seltsam vor, wenn ich Gemüse wiegen sollte – ist ja schließlich keine Wiege, sondern eine Waage.
    Ich kannte bislang niemanden, der noch wägen sagt.

  2. mopsos sagt:

    Mit dem Wiegemesser kann man durchaus auch Gemüse wiegen, aber nicht wägen.

    • Stimmt, das kommt aber daher, dass es ursprünglich nicht dasselbe Wort ist. Einerseits gibt es das Verbpaar wiegen – wägen, und das, was man mit dem Wiegemesser macht (hin und her schaukeln), ist von der Wiege abgeleitet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s