Sammelkarten

Veröffentlicht: 25. September 2012 in Marketing und Werbung
Schlagwörter:, , , , ,

Bei Coop gibt es wieder eine Sammelkarten-Aktion. Nun ist es gemäss den dazugehörigen Plakaten so: Die einen Pfannen kriegt man

Mit 2 vollen Sammelkarten

Soweit alles klar. Andere hingegen kriegt man

Mit 1 vollen Sammelkarte

Was ist hier falsch? Es schmerzt beim Lesen in den Augen, aber wenn man laut liest, stimmt es wieder: Mit einer vollen Sammelkarte. Ich habe keine passende Regel gefunden in Duden & Co., aber wenn man eine Zahl nicht ausschreibt, muss man sie offenbar hinsichtlich der Beugung eines nachfolgenden Adjektivs als nicht-existent betrachten, das heisst, man muss hier so tun, als ob kein Artikel oder Zahladjektiv dabeistehen würde: „Mit 1 voller Sammelkarte“, obwohl man es anders spricht! Die Tücken der Orthographie…

Advertisements
Kommentare
  1. Dirk sagt:

    Genau dieses ärgert mich auch ständig: Ich muss stets zweimal lesen, damit ichs richtig lese.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s