Geriltzt

Veröffentlicht: 21. November 2012 in Journalismus und Printmedien
Schlagwörter:, , , , , ,

Auf „20min“ gab es einen Beitrag über intelligente Kinder, die in der Schule ihr Licht unter den Scheffel stellen müssen, um nicht zum Mobbingopfer zu werden. Ein Leserkommentar zu diesem Artikel liess mich rätseln:

Mein Sohn wurde über Jahre gemoobt weil er in 2 Fächern geriltzt war! Die Lehrer spielten es herunter das es nicht so schlim war,es kam soweit das wir die Schule wechselten jetzt ist es perfekt! Es werden also nicht nur Intelligente Kinder gemobbt!

Falls irgendwer verstehen sollte, was mit dem Wort „geriltzt“ gemeint sein könnte, wäre ich dankbar für Aufklärung. Und: man zähle mal all die anderen Schreibfehler… Tragisch, dass dies das Resultat von neun Jahren obligatorischem Schulunterricht ist.

Advertisements
Kommentare
  1. Dirk sagt:

    „Es werden also nicht nur Intelligente Kinder gemobbt!“ – Woher soll die Intelligenz auch kommen, bei solchen Eltern. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s