In der Schweiz kennt jedes Kind Kartoffelchips schon seit vielen Jahrzehnten unter der Bezeichnung „Pommes Chips“ – eigentlich ein unmögliches Sprachungetüm! Vollends geraten die Leute dabei aufs Glatteis, wenn sie den Singular dazu bilden sollen.

So im „Blick am Abend“:

Es ist fünf Uhr morgens – geblieben sind zwei Partybesucher, die sich um ein scharfes Pommes Chips streiten.

Ist das letzte Chips gegessen, fängt der Spass erst richtig an.

Alles klar, die Chips (Plural von engl. chip) – Singular „das Chips“. Und im Computer sorgt auch das Chips für die Rechnerei, und der Hund hat ebenfalls ein Chips implantiert, damit man ihn identifizieren kann. Bravo!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s