„Blick“ berichtete über den Aushilfs-Mitarbeiter an der Uni Zürich, der Fotos von den sezierten Leichen im Anatomischen Institut auf Instagram gestellt hatte:

Anschliessend versah der Amerikaner sein Werk am Computer mit der Botschaft «Greetings from Universität Zürich Irchel». Und: «Let’€™s all give a hand to the hard working lab stiffs at the Uni!» (Sinngemäss: Lasst uns in die Hände klatschen hart arbeitenden Laboranten der Uni).

Diese „sinngemässe“ Übersetzung ist natürlich schon mal ein wahnsinnig korrekter deutscher Satz. Das Beste jedoch ist, dass der „Blick“-Übersetzer das durchaus witzige Wortspiel des Amerikaners überhaupt nicht kapiert hat: Wenn er lab staff geschrieben hätte, dann wäre das Laborpersonal oder eben die Laboranten gemeint gewesen. Er hat aber lab stiffs geschrieben, und stiff ist eine Slangbezeichnung für eine Leiche! In diesem Sinne: „Einen kräftigen Applaus für die schwer arbeitenden Laborleichen an der Uni!“ Der Phraseologismus to give a hand ist übrigens auch nicht zufällig gewählt worden, sondern nimmt Bezug darauf, dass auf dem fraglichen Bild die junge Laborantin den Arm (und Hand) einer Leiche wie zum Gruss in die Höhe streckt. Das ist wirklich gar nicht mal so dumm gemacht, aber natürlich pietätlos – darüber müssen wir nicht diskutieren.

Die „Aargauer Zeitung“ hat interessanterweise die zweite idiomatische Bedeutung von to give a hand gewählt:

Gehen wir den hart arbeitenden Laboranten der Uni doch zur Hand.

Obwohl auch dies grundsätzlich nicht unmöglich ist, glaube ich, dass man den englischen Text, zumal in dieser Formulierung/Satzstellung, doch eher im Sinne des Applaudierens verstehen sollte. Aber die Sache mit den lab stiffs ist der „Aargauer Zeitung“ ebenfalls entgangen.

„Focus“ hat in seinem Bericht ebenfalls die Bedeutung des Applaudierens verstanden, nicht aber die lab stiffs.

Vorbildlich hingegen der „Tages-Anzeiger“, dort werden korrekt die „Laborleichen“ genannt und sogar mit Anführungs- und Schlusszeichen versehen, um zum Ausdruck zu bringen, dass es sich um ein scherzhaftes Wortspiel handelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s