Weinachten

Veröffentlicht: 29. November 2013 in Marketing und Werbung
Schlagwörter:, , , , , , ,

Coop bietet gegenwärtig wieder Weinachtsguetzli an. Mein lieber Scholli, das hat nichts mit dem Weinglas zu tun, in das einige an diesem Fest zu tief hineingucken, und auch nichts mit Weinen, weil es für viele Leute ein so trauriges Fest ist.

Und nebenbei gesagt begreife ich nach wie vor nicht, warum so viele Leute heute offenbar das Gefühl haben, man müsse „willkommen“ in „Herzlich willkommen“ gross schreiben. So wird man am Einsiedler Weihnachtsmarkt (und nicht Weinachtsmarkt, obwohl hier hektoliterweise Glühwein ausgeschenkt wird) auf beiden Seiten pompös begrüsst mit Herzlich Willkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s