Sions Osmos

Veröffentlicht: 27. Februar 2014 in Uncategorized

Der „Blick“ wundert sich darüber, dass Sions Fussballer nach einer längeren Durststrecke plötzlich in einem Effort YB mit 3:0 besiegt haben, und fragt Sions Präsidenten Christian Constantin:

Was sind die Gründe, dass die Mannschaft innert vier Tagen solch eine Osmos durchmachen kann?

Eine was? (Erstens schreibt man Osmose, und zweitens war wohl eher eine Metamorphose gemeint, aber Fremdwörter sind ja bekanntlich Glückssache…)

Advertisements
Kommentare
  1. iivel sagt:

    oZZmosis…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s